es ist jetzt so

dass die welt MIR entströmt
aus meinem herzen
sich ergiesst in raum und zeit

und es ist nicht weit
von hier nach da
nichts ist getrennt
von diesem innen

dem alles entklingt
freudig
als wärs ein tanz
aus licht

(aus: „ein leises lied der kraft – ernte einer reise durch die dunkle nacht“, 2003)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s