Baumgespräch #1

Heute habe ich mit der Buche gesprochen, die mich am Wegrand rief. Das heisst, ich habe nicht gesprochen, nur zugehört:

„Geh davon aus, dass alles gut ist. Dass du alles richtig gemacht hast. Vertraue dem Leben, dass es sich (und dich) neu ausrichtet. Geh einfach mit. Lass dich gehen.“

Die Worte sind nur ein kleiner Teil von dem, was ich beim Berühren der rauhen Rinde, im Verbinden mit dem Wesen des Baumes erfuhr. Da war so viel Liebe, dass meine Körperzellen ganz weit wurden und sich diesem Strömen mit Freude öffneten. Was für ein unbezahlbares Glück!

Danke, danke, danke!

Danke auch allen, die mich in den letzten Wochen auf den inneren und äusseren Ebenen unterstützt haben.

Für mich ist diese Zeit eine ganz besondere. Wir beginnen gerade etwas Neues, eine neue Art zu leben. Ich sehe überall Menschen, die Gutes tun, sich neu ausrichten, einander unterstützen, die sich zusammentun statt gegeneinander zu kämpfen, sich den gegenwärtigen Herausforderungen mit Leichtigkeit und Humor stellen. Da fühle ich mich verbunden. Gleichzeitig nehme ich auch andere Strömungen wahr, lautes Geschrei vor allem. Interessiert mich weniger.

So werde ich trotz zum Teil scharfen Winden, die derzeit durch die Lande fegen, diesen Blog weiterführen. Wer mitlesen will darf das. Wer mich bei dieser Arbeit unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, den Spenden-Button zu nutzen, der nun in jeden Beitrag integriert wird.

Danke für eure Wertschätzung > Donations

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s