warum tun wir was wir tun?

Tun wir es aus dem Impuls zu lieben oder in der Hoffnung, Liebe zu bekommen, geliebt zu werden?

Tun wir es, um uns zu zeigen oder um uns – gegenüber anderen – zu beweisen?

Wollen wir, was wir tun, wirklich tun? Oder meinen wir, wir müssten es tun?

Gibt es jemanden, dem wir es recht machen wollen oder müssen?

Was wäre, wenn ich alle Energie, die ich investiert habe, um es anderen recht zu machen, zu mir zurück nehmen würde?

Ist es möglich, dass ich dann erfüllt wäre von Selbstliebe?

Kann es sein, dass ich auf dieser Basis andere Entscheidungen treffen würde? Mein Leben neu organisieren? Meine Freundschaften prüfen? Vielleicht loslassen, was mich nicht stärkt in der Liebe zu mir selbst?

Kann ich mir verzeihen, dass ich meine Macht an andere abgegeben habe, die mir sagten, wie ich sein soll?

Kann ich mir verzeihen, dass ich die Verantwortung für mein Leben an so genannte Autoritäten delegiert habe?

Kann ich mir verzeihen, dass ich glaubte, ich müsse mich verbiegen, verbessern, ändern, um geliebt zu werden?

Kann ich mir verzeihen, dass ich mir nicht erlaubt habe, mein Leben so zu leben, wie ich gestimmt und wozu ich bestimmt bin?

Habe ich den Mut, mich jetzt zu entscheiden, die volle Verantwortung dafür zu übernehmen, was ich tue und was ich lasse?

Kann ich mir erlauben, nur noch das zu tun, was ich für richtig und sinnvoll halte?

Wage ich es, meine Kraft zu spüren und anzunehmen?

Erlaube ich mir, in Freude und Liebe weiter zu gehen und gleichzeitig alle Gefühle von Angst, Unsicherheit, Zweifeln, Wut, Ohnmacht, Trauer, Hass, Groll und Ekel anzunehmen, wann immer sie sich zeigen? Dies im Wissen, dass ich nicht diese Gefühle bin, sondern das grosse Schöpferwesen, das alles umfasst?

Traue ich mich, die zu sein, die ich bin? In jedem Moment, bei jeder Begegnung? In Gedanken und Gefühlen bei mir zu bleiben, was auch immer geschieht?

Bin ich bereit, in echten Kontakt und Austausch zu kommen mit anderen Menschen? Bin ich bereit, mich ihnen zu zeigen, ohne jede Maske?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s